PR 5337 Messumformer mit HART 7-Protokoll

 
Entwickelt für Ihre zukünftigen Temperaturanwendungen …

PR electronics hat den 5337 vorgestellt, einen der weltweit ersten integrierten Zweidraht-Temperaturmessumformer mit HART 7-Protokoll. Der 5337 ist mit dem wohlbekannten 5335 HART 5 Messumformer voll kompatibel, verfügt jedoch über faszinierende neue Funktions- und Leistungsmerkmale. Sie können den Messumformer 5337 mühelos zu programmieren, dass er mit dem HART 5-Protokoll läuft, wenn das Host-System dies erfordert. Und wird das System zu einem späteren Zeitpunkt auf HART 7 aktualisiert, können Sie den 5337 problemlos auf seine ursprüngliche HART 7-Funktionalität zurück konfigurieren, was den 5337 zur idealen Lösung für bestehende wie für zukünftige HART-Anwendungen macht.

 

Wie schon von unserem 5335 her bekannt ermöglicht der neue 5337 HART-Messumformer Messungen an einem oder zwei Termoelementen oder RTD-Temperatursensoren, linearen Widerständen oder mV-Signalen mit höchster Genauigkeit. Der analoge 4…20 mA-Ausgang überträgt ein skaliertes Prozesssignal, das eine der fünf verfügbaren Prozessvariablen repräsentiert.

 


Sowohl DD- als auch DTM-Treiber sind frei verfügbar, wodurch der 5337 problemlos mit einem Standard-HART-Handheld-Terminal, der PR electronics PReset-Software oder unter Verwendung eines HART-Modems mit FDT-Software wie Pactware – welche Sie von unserer Website herunterladen können – programmiert werden kann.


Der HART Messumformer 5337 genügt den NAMUR NE21-Empfehlungen und bietet Spitzenleistung in widrigen EMV-Umgebungen. Darüber hinaus genügt der Messumformer auch den NAMUR NE43- und NE89-Empfehlungen. Der 5337 ist als Standard- oder Ex-Ausführung mit ATEX-, IECEx-, CSA- und Inmetro-Zulassung verfübar. Eine hohe 1,5-kV-AC-Trennung sowie SIL-Tauglichkeit und Schifffahrt-Zulassung machen den Messumformer 5337 zur idealen Wahl für Anwendungen in aller Welt … heute ebenso wie in der Zukunft.

 

PR 5337