Wasserversorgung und Abwasser

 
Effizientere Wasserhaltung.

Sehen Sie sich an, wo und wie PR-Geräte in Abwasseraufbereitungsanlagen eingesetzt werden können.

 

 

1. Umkehrosmose - Trennung/Signalsplitting     
2. Mehrschichtfilter ‒ Trennung/Wandlung    
3. Klärwasserspeichertank ‒ Füllstandsalarme    
4. Weichwassertank ‒ galvanische Trennung     
5. WAC-DC-Enhärter ‒ Linearisierung      
6. Filterpressengebäude ‒ Lärmisolierung    
7. Schlammbehälter ‒ Füllstandsmessung    
8. Chemisches Enthärtersystem ‒ Füllstandsmessung    
9. Wasseraufbereitungstank ‒ Füllstandsmessung    
10. Unterdruckentgasung ‒ Füllstandsmessung    
11. Zulaufleitung ‒ Durchflussmessung    

 

Beispiele Geräte für die Wasser- und Abwasserwirtschaft

  • Isolieren und Splitten des von einem Sensor an eine SPS gehenden Signals für die Installation einer lokalen Anzeige und die Eliminierung von EMV-Problemen – 3109 und 5714.
  • Drehzahlsignal von Wasserturbine, Umwandlung und Drehzahlüberschreitungsschutz mit Alarmkontakten (Überschreitung des oberen Grenzwerts) und Umwandlung des Stromschleifensignals in ein SPS-Signal – 5225.
  • Pumpwerkpegelstand im Ex-Bereich zurück zur Leitstelle sowie als Signalsimulation für Testzwecke - 9202B/4501.
  • Umwandlung eines 4…20-mA-Signals in ein Impulssignal zwecks Steuerung von Chlordosierungspumpen – 4222.


Hierbei handelt es sich nur um einige Beispiele. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie Unterstützung bei der Auswahl des richtigen Geräts benötigen.

 

 

War diese Information hilfreich?

 

Bewerten Sie uns