7 Überlegungen bei der Auswahl eines multifunktionalen Messumformers

 
Wenn Sie sich für Multifunktionalität entscheiden möchten, sollten Sie einige Punkte berücksichtigen. Wenn Sie Einzelfunktions-Messumformer durch multifunktionale Messumformer ersetzen, erhöht sich die Flexibilität des Systems – die Anzahl der Ersatzteile in Ihrem Lager und Ihr Schulungsbedarf hingegen sinken.

 

1) Produktfunktionen:

  • Überprüfen Sie, ob der multifunktionale Messumformer alle oder zumindest die meisten Ihrer Eingangssignale messen kann und die gewünschten analogen/Kontaktausgänge bietet.
  • Stellen Sie sicher, dass der multifunktionale Messumformer von Ihrer Spannungsquelle versorgt werden kann.

 

2) Zukünftige Spezifikationen

  • Überdenken Sie, wie sich Ihr System in Zukunft verändern könnte – ein guter multifunktionaler Messumformer kann problemlos umprogrammiert und bei Veränderungen des Systems im Laufe der Zeit unterschiedlich eingesetzt werden.

 

3) Verfügbare Montageoptionen:

  • Wie soll der Messumformer montiert werden? Die meisten werden auf die branchenüblichen, 35 mm breiten Hutschienen montiert, doch werden für manche Anwendungen Stromschienen eingesetzt, um die Messumformer gleichzeitig zu montieren und mit Strom zu versorgen. In seltenen Fällen werden Messumformer einfach auf eine Bedienfeldfläche geschraubt. 

 

4) Einfache Konfiguration und Fehlerbehebung:

  • Mit multifunktionalen Messumformern können verschiedenste Eingänge gemessen werden, zudem bieten sie viele verschiedene Ausgänge – sie sollten daher einfach zu konfigurieren sein und eine problemlose Fehlerbehebung zulassen.

 

5) Leistungsaspekte:

  • Wenn der Messumformer an einem Ort erheblicher Schwankungen der Umgebungstemperatur installiert wird, müssen Sie die Umgebungstemperatur-Spezifikation des Messumformers überprüfen. 
  • Überprüfen Sie die Genauigkeitsspezifikation – die meisten Anwendungen erfordern eine Genauigkeit von 0,1 % des gewählten Bereichs.
  • Überprüfen Sie die Festigkeit gegenüber elektromagnetischen Störungen. Dies ist eine wichtige Überlegung für Anwendungen, bei denen starke elektrische Störquellen eine Rolle spielen. Bei vielen Messumformern treten Messfehler oder sogar Ausfälle auf, wenn sie starken elektromagnetischen Störungen ausgesetzt werden. 

 

6) Zulassungen und Zertifikate:

  • Welche Gerätezulassungen sind für Ihre Anwendung notwendig? 

 

7) Gewährleistung:

  • Überprüfen Sie stets die Gewährleistung für den Messumformer, bevor Sie einen Kauf tätigen.

 


 

Hinweise:

 

Produktfunktionen:  In den meisten Anwendungen werden multifunktionale Messumformer zur Signaltrennung, Signalwandlung und Signalskalierung eingesetzt, aber wenn Sie ein Signal splitten, ungewöhnliche Signalbereiche messen oder ausgeben, eine kundenspezifische Linearisierung erzeugen oder mathematische Funktionen für zwei Signale berechnen müssen, dann sollten Sie die multifunktionalen Messumformer PR 5114, PR 5115 und PR 5116 in Erwägung ziehen.

 

Montage: Multifunktionale Messumformer von PR werden auf branchenübliche, 35 mm breite Hutschienen, auf Stromschienen oder eigenständig montiert. Damit bildet die Montage der Messumformer von PR electronics im Allgemeinen kein Problem.

 

Einfache Konfiguration und Fehlerbehebung: Die multifunktionalen Messumformer der Serien 4000 und 9000 bieten eine intuitiv zu bedienende, abnehmbare Benutzerschnittstelle, die die Konfiguration und Problembehebung des Messumformers ganz einfach macht. Es gibt keine DIP-Schalter, Einstellpotentiometer oder Jumper. Es müssen niemals Gehäuse von Messumformern geöffnet werden. Konfigurationen können in der abnehmbaren Schnittstelle gespeichert und in Sekundenschnelle auf einen anderen Messumformer heruntergeladen werden. Die Schnittstelle erzeugt zu scrollende Textmeldungen, die Sie durch die Konfiguration leiten … und Sie bei der Behebung von Problemen mit Sensoren und anderen Systemkomponenten unterstützen.

 

Leistungsaspekte: 

Umgebungstemperaturspezifikation – Alle multifunktionalen Messumformer von PR electronics halten Betriebsspezifikationen für einen Bereich von –20 bis +60 °C ein. Damit sind sie in fast allen Anwendungsbereichen einsetzbar.

 

Genauigkeit – Die meisten Anwendungen erfordern eine Genauigkeit von 0,1 % des gewählten Bereichs. Alle multifunktionalen Messumformer von PR electronics erfüllen oder übertreffen diesen Genauigkeitsgrad.

 

Festigkeit gegenüber elektromagnetischen Störungen – Die multifunktionalen Messumformer von PR electronics wurden für die Anforderungen gemäß EN 61326-1 entwickelt und getestet, um einen genauen und zuverlässigen Betrieb auch bei starken elektromagnetischen Störungen zu gewährleisten.

 

Zulassungen: Die multifunktionalen Messumformer von PR verfügen über eine große Anzahl von Industrie-, Schifffahrts-, Ex- und SIL-Zulassungen und können daher weltweit für verschiedenste Anwendungen eingesetzt werden.

 

Gewährleistung: Alle von PR electronics hergestellten Produkte sind mit einer 5-Jahres-Gewährleistung versehen.

 

 

 

Weiterführendes:

 

Palette multifunktionaler Geräte ansehen