Membranfilterpresse

 
Signalwandlung

 

 

 

Die Feinpartikel der festen Rückstände werden von der bei der Destillation anfallenden Schlempe durch Filtration getrennt und als Brennstoff für die Energiegewinnung oder als Substrat für Entwicklungsaktivitäten in hochwertigeren Anwendungen verwendet. Das Prozesswasser wird in eine Biogasanlage in einem Industriegebiet verbracht. Alle Prozesswasserströme aus der Anlage werden vor der Einleitung biologisch behandelt.

 

Mit Differenzdruck-Messumformern wird die Druckdifferenz über die Membranfilterpresse gemessen, wodurch die größtmögliche Systemstabilität gewährleistet ist.

 

Jeder Differenzdruck-Messumformer wird von einem Universal-Messumformer PR 4114 mit angebrachter Anzeige-/Programmiereinheit PR 4510 mit Strom versorgt. Der 4114 wandelt außerdem das 4...20-mA-Signal des Differenzdruck-Messumformers in das von der SPS benötigte 0...10-VDC-Signal. Diese Lösung ermöglicht eine einfache Prozesskalibrierung über die Tasten an der abnehmbaren Programmiereinheit 4510.

 

Anwendung:

 



Benötigen Sie weitere Informationen? So erreichen Sie uns.

 

War diese Information hilfreich?

 

Bewerten Sie uns