Brauchwassertank

 
Füllstandsmessung

 

 

Filtriertes und desinfiziertes Wasser dient zum Kühlen der Instrumente und anderer mechanischer Teile im Prozess. Das Wasser wird im Brauchwassertank gespeichert. Dabei muss der Tank unbedingt jederzeit die richtige Menge Wasser enthalten, sodass eine genaue Füllstandsüberwachung nötig ist.

 

Für die Füllstandsanzeige wird ein Zweidraht-Druckmessumformer verwendet. Bei der Energieversorgung dieses Messumformers und für die Messungen muss ein Trenner eingesetzt werden, um Probleme durch elektromagnetische Störungen zu vermeiden. Für diese Herausforderungen eignet sich der isolierte Signalwandler PR 3104 mit 6-mm-Gehäuse ideal. Er bietet Messungen mit hoher Genauigkeit und sein flaches Gehäuse macht ihn zu einer ausgezeichneten Lösung für Anwendungen mit beengtem Platz im Schaltschrank.

 

 Anwendung:

 

 


 

> Siehe Überblick über Anwendungen in Kohlekraftwerken

 

> Benötigen Sie weitere Informationen? Wenden Sie sich an uns.

 

War diese Information hilfreich?

 

Bewerten Sie uns