Überwachung der Lager- und Wicklungstemperatur von Elektromotoren

 
Große Kläranlagen, insbesondere in Nordamerika, sind oft auf Hebeanlagen angewiesen, um das Abwasser aus dem Kanalisationssystem zur Kläranlage zu befördern.

 

Jede Hebeanlage kann über eine Reihe von Temperatursensoren verfügen, die vom Anlagenbetreiber überwacht werden. WTH mit Pt100 messen die Pumpen- und Motorlagertemperaturen der Hebeanlage. Die Motorwicklungstemperaturen werden mithilfe von WTH mit Cu10 gemessen.

 

Flexible und stabile Überwachung – mit der Möglichkeit einer einfachen und schnellen Konfiguration

Der Universalmessumformer 4116 ist eine gute Wahl für diese Art der Anwendung. Da er mit einer Vielzahl von Wechsel- und Gleichspannungen gespeist werden kann, lässt sich der PR 4116 leicht in bestehende Steuerschränke integrieren. Das Gerät ist in der Lage, WTH-Typen entweder mit Pt100 oder Cu10 ohne Veränderung zu messen. Darüber hinaus verfügt er über eine sehr gute Langzeitstabilität, sodass bei dieser Anwendung keine Kalibrierung mehr erforderlich ist – andere Messumformer erfordern möglicherweise eine regelmäßige Nullpunkt- und Messbereichskalibrierung. 

 

War diese Information hilfreich?

 

Bewerten Sie uns

(11 Stimmen)