4184
 

Universeller uni-/bipolarer Signal-Messumformer

 

4184

 

  • Das Gerät misst DC-Eingänge bis zu ±300 V / ±100 mA mit Spannen bis 25 mV / 0,5 mA
  • Passiver/aktiver Stromausgang und gepufferter Spannungsausgang
  • Reaktionszeit < 20 ms und Genauigkeit besser als 0,05%
  • Universelle Stromversorgung bei 21,6…253 VAC / 19.2...300 VDC
  1. Überblick + -

  2. Technische Merkmale + -

  3. Zubehör + -


Anwendung

  • Schnelle < 20 ms Reaktionszeit zum Messen von Signalen, die von Drehmoment-, Positions-, Strom- und Beschleunigungssensoren erzeugt werden.
  • Da die bipolaren oder unipolaren E/A vom Benutzer konfiguriert werden können, eignet sich der 4184 für beinahe jede Gleichspannungs- oder Stromumwandlung.
  • Frei programmierbar zwischen ±300 VDC und ±100 mA.
  • Die Anregungsquelle ermöglicht die Messung eines 2-Draht- oder 3-Draht-Messumformers oder eines Potentiometers.
  • Wandelt enge bipolare Eingänge in breite bi-/unipolare Ausgänge um, z.B. ±1 V Eing. = ±10 V oder 4...20 mA Ausg.
  • Konfigurierbare Eingangsgrenzwerte steuern den Ausgangswert für einen besseren Schutz.
  • ±20 VDC gepufferter Spannungsausgang für Steuerungsgeräte wie das PVG 32 Ventil (6...18 VDC).
  • Der 4184 ist gemäß den strengsten Sicherheitsrichtlinien entwickelt und somit in SIL 2 Applikationen einsetzbar.
  • Geeignet für den Einsatz in Systemen bis Performance Level (PL) „d“ nach ISO-13849.

Technische Merkmale

  • Es werden die neuesten analogen und digitalen Techniken eingesetzt, um höchste Genauigkeit und Schutz vor Interferenzen zu erhalten.
  • Möglichkeit für Ausgangs- Sicherheitsreadback durch Auswahl von S4...20 mA Ausgang.
  • Der Stromausgang kann bis zu 1000 Ohm antreiben, wobei die Reaktionszeit auf 0,0…60,0 s eingestellt werden kann.
  • Hervorragende Stabilität der mA-Ausgangslast.
  • Entspricht den NAMUR NE21 Empfehlungen und sorgt für hohe Genauigkeit in schwierigen EMC-Umgebungen.
  • Entspricht den NAMUR NE43 Empfehlungen und versetzt das Steuer-system in die Lage, Eingangsfehler zu erkennen.
  • 2,3 kVAC galvanische Trennung der 3 Ports.

Montage / Installation / Programmierung

  • Durch den äußerst niedrigen Stromverbrauch können die Einheiten Seite an Seite ohne Luftlücke montiert werden.
  • Konfiguration, Überwachung, Prozesskalibrierung etc. werden mit dem abnehmbaren Displays PR 45xx durchgeführt.

Datenblatt & Handbücher


Datenblatt

Handbuch

Handbücher in Russisch

Unterstützende Dokumentation


EU-Konformitätserklärung

Modbus Konfigurationsmanual

FMEDA-Bericht

ISO 13849-Erklärung

EMV-Daten

Sicherheitshinweise


Sicherheitshinweise

Zulassungen & Zertifikate


SIL-Zertifikat

UL-Zertifikat

EAC-Erklärung

Umgebungsbedingungen

Betriebstemperatur -20°C bis +60°C
Lagertemperatur -20°C bis +85°C
Kalibrierungstemperatur 20...28°C
Relative Luftfeuchtigkeit < 95% RF (nicht kond.)
Schutzart IP20

Mechanische Spezifikationen

Abmessungen (HxBxT) 109 x 23,5 x 104 mm
Abmessungen (HxBxT) m. 4501/451x 109 x 23,5 x 116 / 131 mm
Gewicht, ca. 155 g
Gewicht mit 4501 / 451x (ca.) 170 g / 185 g
Hutschienentyp DIN EN 60715/35 mm
Leitungsquerschnitt 0,13...2,08 mm2 / AWG 26...14 Litzendraht
Klemmschraubenanzugsmoment 0,5 Nm

Allgemeine Spezifikationen

Versorgung

Universelle Versorgungsspannung 21,6...253 VAC, 50...60 Hz oder 19,2...300 VDC
Leistungsbedarf, max. ≤ 2,5 W
Verlustleistung ≤ 2,0 W

Isolationsspannung

Testspannung 2,3 kVAC
Betriebsspannung 250 VAC (verstärkt) / 500 VAC (basis)

Ansprechzeit

Ansprechzeit (0...90%, 100...10%) < 20 ms

Hilfsspannungen

2-Draht Schleifenversorgung > 16 V @ 23 mA
3-Draht Schleifenversorgung > 18...< 28 V @ 23...0 mA
Begrenzung der Schleifenversorgung, Klemme 44, nom. 27...35 mA avg., < 80 mA peak
Referenzspannung 2,5 VDC ±0,5%
Referenzspannung, Last 0...15 mA
Strombegrenzung, Referenzspannung < 60 mA
Konfigurierung PR 4500 Kommunikationsschnittstellen
Signaldynamik, Eingang 24 Bit
Signaldynamik, Ausgang 18 Bit
Signal- / Rauschverhältnis > 60 dB
Bandbreite > 40 Hz
Genauigkeit Besser als 0,05% der gewählten Messspanne
EMV-Immunitätswirkung < ±0,5% d. Messsp.
Erweiterte EMV-immunität: NAMUR NE21, A Kriterium, Burst < ±1% d. Messsp.
Leitungsgebundene Emission, Kl. A 150 kHz...10 MHz

Eingangsspezifikazionen

Stromeingang

Signalbereich ±100 mA
Konfigurierbare Messbereiche 0...1, 0...5, 1...5, 0...20, 4...20, ±1, ±5, ±10, ±20, ±50, ±100 mA
Kundenspez. einstellb. Signalbereich ±100 mA
Min. Messbereich (Spanne) 0,5 mA
Eingangsspannungsabfall 0,6 V @ 20 mA nom.

Spannungseingang

Signalbereich ±300 VDC
Konfigurierbare Messbereiche 0...0,1; 0...1; 0,2...1; 0...2,5; 0...5; 1...5; 0...10; 2...10; 0...100; 0...300; ±0,1; ±1; ±2,5; ±5; ±10; ±100; ±300 V
Kundenspez. einstellb. Signalbereich ±300 V
Min. Messereich (Spanne) 25 mV
Eingangswiderstand Nom. 3 MΩ (> 2,5 VDC) Nom. > 10 MΩ (≤ 2,5 VDC)

Potentiometereingang

3-Draht Potentiometereingang 0...100%
Referenzspannung 2,5 V
Kalibrierungswiderstand 5 kΩ
Min. Potentiometerwiderstand 200 Ω

Ausgangsspezifikationen

Stromausgang

Signalbereich 0...23 mA (unipolar) -23...+23 mA (bipolar)
Kundenspez. einstellb. Ausgangsbereich ±20 mA
Min. Signalbereich 4 mA
Belastung (bei Stromausgang) ≤ 1000 Ω / ± 20 V @ ±20 mA
Strombegrenzung ≤ 28 mA (unipolar) ± 28 mA (bipolar)
Belastungsstabilität ≤ 0,001% d. Messsp./100 Ω
Ansprechzeit, konfigurierbar 0,0...60,0 s

Passive 2-Draht mA-Ausgang

Konfigurierbare Bereiche 0...20 und 4...20 mA
4...20 mA: Externe 2-Draht-Versorgungsbereich 3,5...28,8 VDC

Spannungsausgang

Konfigurierbare Signalbereiche 0/0,2...1; 0/1...5 ; 0/2...10 V ±1, ±5 und ±10 V
Direkte oder Invertierte Funktion
Belastung (bei Spannungsausgang) ≥ 500 kΩ
Ansprechzeit, konfigurierbar 0.0...60,0 s

Spannungsausgang über internen Shunt

Signalbereich ± 1,2 V / ± 12 V
Programmierbare Bereiche 0...1; 0...2,5; 0...5; 1...5; 0...10; 2...10; ±1; ±2,5; ±5; ±10 V
Min. Spanne 0,8 V
Kundenspez. einstellb. Ausgangsbereich ±10 V
Belastung, min. > 500 kΩ

Gepufferte Spannungsausgang

Signalbereich ± 23 V
Programmierbare Standardbereiche 0..1; 0,2..1; 0..2,5; 0..5; 1..5; 0..10; 2..10; 0..20; 4..20; ±1; ±2,5; ±5; ±10; ±20 V
Min. Spanne 0,8 V
Kundenspez. einstellb. Ausgangsbereich ±20 V
Strombegrenzung < 50 mA
Belastung, min. > 2 kΩ

Eingehaltene Behördenvorschriften

LVD 2014/35/EU
EMV 2014/30/EU
RoHS 2011/65/EU
EAC TR-CU 020/2011

Zulassungen

c UL us, UL 508 E248256
SIL Hardware-Bewertung für SIL-Anwendungen
 

War diese Information hilfreich?

 

Bewerten Sie uns

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet 0 Artikel in Ihrer Liste
Ihre Kontaktdaten
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte geben Sie eine gültige Telefonnummer ein. Bitte verwenden Sie nur Ziffern.
Bitte geben Sie Ihre Berufsbezeichnung ein
Bitte geben Sie Ihren Unternehmensnamen ein.
Bitte geben Sie die Firmenadresse ein.
Bitte geben Sie eine gültige Postleitzahl ein
Bitte geben Sie die Stadt ein
Bitte wählen Sie ein Land aus
Bitte lesen Sie sich die Datenschutzrichtlinien durch und stimmen Sie diesen zu.
Sie haben Ihrer Anfrageliste keine Produkte hinzugefügt
Wenn Sie auf der Website surfen, können Sie Produkte zu einer Anfrageliste hinzufügen, indem Sie einfach auf den einzelnen Produktseiten auf "Zur Anfrageliste hinzufügen" klicken. Wenn alle relevanten Produkte enthalten sind, senden Sie die Liste an uns und Sie erhalten innerhalb von 24 Stunden ein Angebot. Wenn Sie die Liste nicht einreichen, ist sie 21 Tage lang auf der Website verfügbar. Wir hoffen, dass Sie die Funktionalität nützlich finden.
Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir werden uns innerhalb von 24 Stunden telefonisch oder per E-Mail bei Ihnen melden.

Brauchen Sie Hilfe?

Wenn Sie Support benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Hier für den Newsletter registrieren